Initiativbewerbung

Nichts Passendes dabei? Das wollen wir genauer wissen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung. Auch dann, wenn wir aktuell keinen freien Arbeitsplatz ausschreiben, der Ihrem Werdegang entspricht, nehmen wir Ihre Initiativbewerbung gerne entgegen.

Sobald wir Ihre Bewerbung erhalten, prüfen wir diese auf passende Stellen; dies erfolgt auch standort- und gesellschaftsübergreifend. Falls eine Stelle in Frage kommt, wird Ihr Interesse an dieser Position sowie dem jeweiligen Standort abgefragt.

Bitte beachten Sie, dass diese Prüfung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. In jedem Fall raten wir dazu, genau zu prüfen, ob nicht doch eine offene Stelle ausgeschrieben ist.

Grundsätzlich wird Ihr Profil bei uns 6 Monate gespeichert.   

Tipps zur Initiativbewerbung

Informieren Sie sich

Informationen aus dem Inneren unseres Werkes sind entscheidend! Denn gerade bei einer Initiativbewerbung geht es darum, die eigenen Qualifikationen und Stärken mit unserem Leistungsspektrum abzugleichen.

Was erwarten Sie von uns und was bringen Sie dafür mit?

Immer getreu der Leitfrage: Habe ich etwas zu bieten, was die Verantwortlichen dort interessieren könnte? Überzeugen Sie uns, dass wir Sie brauchen!

Der erste Schritt dafür sollte sein, eigene Vorlieben, Stärken und Schwächen zu bestimmen. Danach sollten Sie ein Stellenprofil der Wunschposition entwerfen. Dabei können Ihnen vielleicht unsere vorhandenen Stellenausschreibungen weiterhelfen. Und das Wichtigste: Bleiben Sie authentisch!

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung finden Sie hier

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen