Bild oben
 

Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Reckling­hausen arbeiten hauptamtlich rund 1700 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemein­sam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrich­tun­gen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Men­schen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

In unseren modernen stationären Wohnheimen, Wohngruppen und im Zentrum für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen, leben erwach­sene Menschen mit geistiger, psychischer sowie körperlicher Behinderung. Unsere Teams des Ambulant Betreuten Wohnens unterstützen täglich Menschen mit geistiger oder psychischer Behinderung, sowie Suchterkrankte in ihrem eigenen Zuhause.

 

Verstärken Sie die Wohnen gGmbH zum nächst möglichen Zeitpunkt als Dienststellenleitung (m/w) für unser Wohnheim in Marl.

Dienststellenleitung Wohnheim (m/w)
Arbeitszeit: 39,0 Std./Woche

Ihr Profil – Ihre Kompetenzen im Fokus

  • Experte - mit relevanter Erfahrung und Qualifikation zur Leitung eines Wohnheims, mit betriebswirtschaftlichem Know-How und einer ausgeprägten Fachlichkeit im Umgang mit den Stakeholdern.  
  • Charakterkopf - mit gefestigter Persönlichkeit, Freude an selbständigem Arbeiten sowie Kooperations- und fundierten Kommunikationsfähigkeiten.  
  • Multitaskingtalent - mit der Bereitschaft, Ihre kreativen Ideen ein-und umzusetzen sowie unsere Mitarbeitenden zu fördern.  

Ihre Aufgabe – der Mensch im Mittelpunkt

  • partizipative und konzeptionelle Weiterentwicklung des Wohnheims für 51 Erwachsene mit Behinderungen
  • erfolgreiche Vorbereitung des Wohnheims auf zukünftige Herausforderungen
  • wirtschaftliche Steuerung und Absicherung des Wohnheims sowie die Gewinnung, Führung und Weiterentwicklung der Mitarbeitenden

Unser Angebot – Ihre Bedürfnisse im Blick

  • Sinn – erfüllende Arbeit mit abwechslungsreichen Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild und traditionellen Werten.
  • Leistung – eine gute Bezahlung nach BAT-KF mit einer Jahressonderzahlung und einer attraktiven Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub in einer 5-Tage-Woche im Jahr.
  • Entwicklung – vielfältige Fortbildungs-/Qualifizierungsmöglichkeiten (über 106 Angebote) sowie ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch.

Die Identifikation mit den Zielen des Trägers setzen wir voraus. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gehen Sie mit uns gemeinsam neue Wege!

Bewerben Sie sich bitte bis zum 11.05.2018 über unser Online-Portal. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in Bernd Langhorst.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen