Bild oben
 

Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Reckling­hausen arbeiten hauptamtlich rund 1700 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemein­sam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrich­tun­gen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Men­schen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

Wir unterstützen psychisch kranke, suchtkranke, überschuldete, wohnungslose und geflüchtete Menschen: vom unverbindlichen Gespräch über Treffpunkte bis zum Arbeitsangebot. In unseren Diakonischen Beratungsdiensten finden Menschen in besonderen Lebenssituationen individuell zugeschnittene Angebote.

 

Verstärken Sie unser Werk in den Diakonischen Beratungsdiensten im ABW in der Wohnen gGmbH §67 (Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten SGB XII)zum 01.02.2018 – zunächst für die Dauer von einem Jahr – als

Erzieher,Ergotherapeut,Heilerziehungspfleger oder Sozialassistent (m/w)
Arbeitszeit: 39 Std./Woche

Ihr Profil – Ihre Kompetenzen im Fokus

  • Experte - die Voraussetzung ist eine 3-jährige Ausbildung im pädagogischen Bereich.  
  • Charakterkopf - mit einer gefestigten Persönlichkeit und der Fähigkeit in Krisensituationen souverän zu handeln.  
  • Multitaskingtalent - mit Organisationstalent und der Fähigkeit wirtschaftlich zu denken und mit der Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Zahlung einer km-Pauschale dienstlich zu nutzen.  

Ihre Aufgabe – der Mensch im Mittelpunkt

  • Verantwortung für die fachgerechte Umsetzung der Dienstleistung nach den Vorgaben des LWL.
  • Fallmanagement im Rahmen des vorgegebenen Hilfeplans
  • Dokumentation der Arbeit im Rahmen von Fachleistungsstunden.

Unser Angebot – Ihre Bedürfnisse im Blick

  • Sinn – erfüllende Arbeit mit abwechslungsreichen Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild und traditionellen Werten.
  • Leistung – eine gute Bezahlung nach BAT-KF mit einer Jahressonderzahlung und einer attraktiven Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub in einer 5-Tage-Woche im Jahr.
  • Entwicklung – vielfältige Fortbildungs-/Qualifizierungsmöglichkeiten (über 106 Angebote) sowie ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch.

Die Identifikation mit den Zielen des Trägers setzen wir voraus. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gehen Sie mit uns gemeinsam neue Wege!

Bewerben Sie sich bitte bis zum 05.01.2018 über unser Online-Portal. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in Andrea Becker .

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen