Bild oben
 

Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Reckling­hausen arbeiten hauptamtlich rund 1883 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemein­sam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrichtun­gen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Men­schen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

Wir organisieren Teilhabe am Arbeitsleben im Kreis Recklinghausen. Mit den Recklinghäuser Werkstätten, der Umwelt-Werkstatt, weiteren Fachdiensten sowie Beratungsangeboten. Gemeinsam mit den Menschen entwickeln wir berufliche Perspektiven. Dazu bieten wir ein vielfältiges Arbeits-, Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebot an. Als Teil eines Netzwerkes mit vielen verschiedenen Angeboten arbeiten wir in der Region kreativ und multiprofessionell.

 

Verstärken Sie den Arbeitsförderbereich der Glück-Auf-Werkstatt in Herten ab 01.06.2019 - zunächst für die Dauer von 2 Jahren - als

Heilerziehungspfleger (m/w/d)
Arbeitszeit: 39 Std./Woche

Ihr Profil – Ihre Kompetenzen im Fokus

  • Experte - mit einer abgeschlossenen Ausbildung der Heilerziehungspflege und idealerweise praktischen Erfahrungen im Bereich Werkstatt für Menschen mit Behinderung.  
  • Charakterkopf - mit Interesse und Verständnis für die Bedürfnisse der von uns betreuten Menschen, Einfühlungsvermögen, persönliche Stabilität sowie Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Engagement.  
  • Multitaskingtalent - mit handwerklicher Kreativität, Geduld und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen, Selbstvertrauen und Bereitschaft zur Reflektion des eigenen professionellen Handelns.  

Ihre Aufgabe – der Mensch im Mittelpunkt

  • Die berufliche Qualifizierung und Weiterentwicklung der Menschen mit Behinderung.
  • Die Förderung neben berufsfachlichen Aspekten insbesondere der alltagsrelevanten Handlungen und Abläufe und die Unterstützung im Bereich der persönlichen Versorgung (Pflege, Hygiene, Nahrungsaufnahme etc.).
  • Dialogorientierte Erstellung von Eingliederungs- und Entwicklungsplänen in Kooperation mit der betreffenden Person und weiteren Diensten und die Umsetzung definierter Rehabilitationsziele
  • Unser Angebot – Ihre Bedürfnisse im Blick

    • Sinn – erfüllende Arbeit mit abwechslungsreichen Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild und traditionellen Werten.
    • Leistung – eine gute Bezahlung nach BAT-KF mit einer Jahressonderzahlung und einer attraktiven Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub in einer 5-Tage-Woche im Jahr.
    • Entwicklung – vielfältige Fortbildungs-/Qualifizierungsmöglichkeiten (über 106 Angebote) sowie ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch.

    Die Identifikation mit den Zielen des Trägers setzen wir voraus. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Gehen Sie mit uns gemeinsam neue Wege!

    Bewerben Sie sich bitte bis zum 26.04.2019 über unser Online-Portal. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in Carolin Stalberg.

    Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen