Bild oben
 

Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Reckling­hausen arbeiten hauptamtlich rund 1700 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemein­sam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrich­tun­gen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Men­schen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

Wir bieten von häuslicher Kranken- und Alten­pflege, Entlastungsangeboten wie z.B. Tages­pflege, bis zur Kurzzeitpflege und stationäre Altenhilfe, Unterstützung, Pflege und Betreuung für pflegbedürftige Menschen und ihre Angehö­rigen aus einer Hand.

 

Verstärken Sie unsere Altenwohn- und Pflegeheime in Recklinghausen, Oer-Erkenschwick und Herten zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst für die Dauer von einem Jahr – als

Mitarbeiter/-in Heimaufnahme und Beratung
Arbeitszeit: 19,5 Std./Woche

Ihr Profil – Ihre Kompetenzen im Fokus

  • Experte - mit einer Berufsausbildung im pflegerischen, sozialen oder kaufmännischen Bereich und Erfahrung in der Altenhilfe. Sie nutzen die Refinanzierungsmöglichkeiten des Pflegestärkungsgesetz und sind sicher in der Anwendung. EDV-Kenntnisse in Word, Excel und Outlook setzten wir voraus.  
  • Charakterkopf - mit Einfühlungsvermögen, Kommunikations-, Kritik- und Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein.  
  • Multitaskingtalent - Beraten und Erklären fällt Ihnen leicht, Sie sind engagiert und arbeiten gern in einem multiprofessionellen Team. Sie unterstützen mit Ihrer kompetenten Beratung und erklären anschaulich die verschiedenen Hilfeformen im Rahmen des Pflegeversicherungsgesetz.  

Ihre Aufgabe – der Mensch im Mittelpunkt

Professionelle und kompetente Beratung unserer Kunden sowie deren Bindung

Koordination der unterschiedlichen Versorgungsformen ambulant, teilstationäre und stationäre Angebote

Unser Angebot – Ihre Bedürfnisse im Blick

  • Sinn – erfüllende Arbeit mit abwechslungsreichen Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild und traditionellen Werten.
  • Leistung – eine gute Bezahlung nach BAT-KF mit einer Jahressonderzahlung und einer attraktiven Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub in einer 5-Tage-Woche im Jahr.
  • Entwicklung – vielfältige Fortbildungs-/Qualifizierungsmöglichkeiten (über 106 Angebote) sowie ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch.

Die Identifikation mit den Zielen des Trägers setzen wir voraus. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gehen Sie mit uns gemeinsam neue Wege!

Bewerben Sie sich bitte bis zum 28.02.2018 über unser Online-Portal. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in Annemarie Westemeier.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen