Bild oben
 

Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Reckling­hausen arbeiten hauptamtlich rund 1700 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemein­sam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrich­tun­gen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Men­schen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

Die tägliche Arbeit in den Einrichtungen wird durch unsere Dienstleistungszentren Finanz- & Rechnungswesen, Bau & Immobilien, Personal & Organisation unterstützt. Wir sorgen im Hintergrund dafür, dass die Arbeit vor Ort reibungslos funktioniert.

 

Verstärken Sie unser Team in der Werkstatt Waltrop in dem Projekt RegHubS³ zum nächstmöglichen Termin zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren – als

Projektmitarbeiter Inklusion 4.0 (m/w)
Arbeitszeit: 39 Std./Woche

Ihr Profil – Ihre Kompetenzen im Fokus

  • Experte - mit einer Ausbildung mit technischem, natur- oder rehabilitationswissenschaftlichem Hintergrund  
  • Charakterkopf - mit offener, kommunikativer Persönlichkeit, Erfahrungen in moderner Arbeitsvorbereitung für Einzel- und Gruppenarbeitsplätze  
  • Multitaskingtalent - mit hoher Kooperationsfähigkeit zur Einführung von digitalen, multimedialen Innovationsprojekten in der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Behinderung  

Ihre Aufgabe – der Mensch im Mittelpunkt

  • Erprobung und Transfer von analogen Arbeitsplätzen in digitale
  • Einsatz und Implementierung von VR / AR und multimedialen Technologien
  • Koordination der Produktionsanforderungen und den Anforderungen von digitalisierten Assistenzsystemen unter Beachtung der Gestaltung von Arbeitsabläufen und Arbeitsorganisation
  • Koordination, Moderation und Dokumentation von Besprechungen in dem Projekt

Unser Angebot – Ihre Bedürfnisse im Blick

  • Sinn – erfüllende Arbeit mit abwechslungsreichen Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild und traditionellen Werten.
  • Leistung – eine gute Bezahlung nach BAT-KF mit einer Jahressonderzahlung und einer attraktiven Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub in einer 5-Tage-Woche im Jahr.
  • Entwicklung – vielfältige Fortbildungs-/Qualifizierungsmöglichkeiten (über 106 Angebote) sowie ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch.

Die Identifikation mit den Zielen des Trägers setzen wir voraus. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gehen Sie mit uns gemeinsam neue Wege!

Bewerben Sie sich bitte bis zum 26.10.2018 über unser Online-Portal. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in Christoph Marienbohm.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen