Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Reckling­hausen arbeiten hauptamtlich rund 1883 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemein­sam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrichtun­gen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Men­schen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

Wir sorgen für inklusive Teilhabe am Arbeitsleben mit einer Vielzahl an Möglichkeiten. Mit Engagement und vielen Ideen finden wir individuelle Wege in die Qualifizierung, den Beruf oder die Beschäftigung.

Verstärken Sie die Werkstatt Recklinghausen Süd zum 1. Januar 2021, zunächst befristet für 1 Jahr, als

Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung im Bereich Verwaltung/Bürokommunikation (m/w/d)

Arbeitszeit: 39 Std./Woche
Ihr Profil / Ihre Kompetenzen im Fokus
  • Experte - mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Bereich Mediengestaltung oder einer kaufmännischen Ausbildung und idealerweise Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen  
  • Charakterkopf - mit hohem Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Organisationstalent, ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und Kreativität  
  • Multitaskingtalent - mit Kenntnissen in der Bürokommunikation und -organisation, der gängigen MS-Office Programmen sowie einem freundlichen, sicheren und kundenorientierten Auftreten  
Ihre Aufgabe / Der Mensch im Mittelpunkt
  • Die Anleitung, Begleitung und Betreuung von Menschen mit Behinderungen, mit dem Ziel, die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen.
  • Die Entwicklung von Arbeitsmethoden und die bedarfsgerechte Strukturierung der Arbeit im Hinblick auf Rehazielvereinbarungen, die termingerechte Durchführung von Kundenaufträgen sowie die Arbeits- und Ablauforganisation.
  • Führen von Dokumentationssystemen sowie das Verfassen individueller Hilfepläne in Kooperation mit dem begleitenden Dienst.
  • Unser Angebot / Ihre Bedürfnisse im Blick
    • Sinn – erfüllende Arbeit mit abwechslungsreichen Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild und traditionellen Werten.
    • Leistung – eine gute Bezahlung nach BAT-KF mit einer Jahressonderzahlung und einer attraktiven Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub in einer 5-Tage-Woche im Jahr.
    • Entwicklung – vielfältige Fortbildungs- / Qualifizierungsmöglichkeiten (über 106 Angebote) sowie ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch.

    Sie tragen zu der Erfüllung des diakonischen Auftrages bei. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Bewerben Sie sich bitte bis zum 04.12.2020 über unser Online-Portal. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in Carsten Schmitz (02361 / 300223).

    Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen