Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Reckling­hausen arbeiten hauptamtlich rund 1883 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemein­sam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrichtun­gen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Men­schen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

Wir sorgen für individuelle Lösungen, eröffnen neue Wege - auch in besonders schwierigen Lebenssituationen. Für Kinder, junge Menschen, Frauen und Familien in der Region sind wir der richtige Partner.

Verstärken Sie uns in unserem neuen Projekt Kita-Sozialarbeit im Stadtbezirk Marl-Mitte zum nächst möglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für die Dauer von einem Jahr - als

Kita-Sozialarbeiter (m/w/d)

Arbeitszeit: 39 Std./Woche
Ihr Profil / Ihre Kompetenzen im Fokus
  • Experte - mit abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit und Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Familien sowie Netzwerkarbeit  
  • Charakterkopf - mit Freude an Projektarbeit und der Umsetzung unseres neuen Unterstützungsangebotes für Familien und Kinder in einer Kita (kultur- und migrationssensible Familiensozialarbeit)  
  • Multitaskingtalent - mit kommunikativer, interkultureller Kompetenz und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten und Selbstorganisation sowie Führerschein und Bereitschaft, den eigenen PKW einzusetzen  
Ihre Aufgabe / Der Mensch im Mittelpunkt
  • Kita-Sozialarbeit im Sinne niederschwelliger Beratung und Unterstützung von Familien (§16 SGB VIII)
  • Unkomplizierte Vermittlung in passende Hilfsangebote im Bedarfsfall
  • Vernetzungs- und Gremienarbeit
  • Kooperation mit dem Team der Kita und des Sozialraums
Unser Angebot / Ihre Bedürfnisse im Blick
  • Sinn – erfüllende Arbeit mit abwechslungsreichen Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild und traditionellen Werten.
  • Leistung – eine gute Bezahlung nach BAT-KF mit einer Jahressonderzahlung und einer attraktiven Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub in einer 5-Tage-Woche im Jahr.
  • Entwicklung – vielfältige Fortbildungs- / Qualifizierungsmöglichkeiten (über 106 Angebote) sowie ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch.

Sie tragen zu der Erfüllung des diakonischen Auftrages bei. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 30.11.2020 über unser Online-Portal. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in Peter Feske (02365 4144-27).

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen