Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Reckling­hausen arbeiten hauptamtlich rund 1883 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemein­sam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrichtun­gen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Men­schen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

Wir sorgen dafür, dass Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, etwa mit Schulden, Wohnungslosigkeit, psychischen Erkrankungen und Süchten vertrauensvoll beraten und unterstützt werden.

Verstärken Sie die Ev. Familienbildungsstätte in Marl zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst für die Dauer von zwei Jahren– als

Sozialpädagoge, Sozialarbeiter o. vergleichbar (m/w/d)

Arbeitszeit: 25,00 Std./Woche
Ihr Profil / Ihre Kompetenzen im Fokus
  • Experte - mit Erfahrungen in der Familienbildung und in der Organisation von Kursen für Eltern, Kindern und Familien mit und ohne Behinderungen/Zuwanderungsgeschichte; gute Kenntnisse über die frühkindliche Entwicklung sind wünschenswert  
  • Charakterkopf - mit hoher Fähigkeit zur Selbstorganisation und Kreativität in der Entwicklung bedarfsgerechter Kurse und Veranstaltungen, sowie Freude an neuen Formaten/Wegen in der Familienbildung.  
  • Multitaskingtalent - mit MS-Office-Kenntnissen, gültiger Fahrerlaubnis, eigenem PKW und Freude an flexibler Arbeitszeitgestaltung.  
Ihre Aufgabe / Der Mensch im Mittelpunkt
  • Organisation von Kursangeboten
  • Entwicklung neuer Kurs-Angebote und Formaten für Eltern, Kinder und Familien
  • Netzwerkarbeit mit relevanten Partnern im Sozialraum
  • Akquise und fachlicher Begleitung von Kursleitungen
Unser Angebot / Ihre Bedürfnisse im Blick
  • Sinn – erfüllende Arbeit mit abwechslungsreichen Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild und traditionellen Werten.
  • Leistung – eine gute Bezahlung nach BAT-KF mit einer Jahressonderzahlung und einer attraktiven Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub in einer 5-Tage-Woche im Jahr.
  • Entwicklung – vielfältige Fortbildungs- / Qualifizierungsmöglichkeiten (über 106 Angebote) sowie ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch.

Sie tragen zu der Erfüllung des diakonischen Auftrages bei. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 31.03.2021 über unser Online-Portal. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in Peter Feske (02365 4144-27).

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen