Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (m/w) oder vergleichbaren Abschluss

für das Haus der Kulturen in Herten

Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Recklinghausen arbeiten hauptamtlich rund 1700 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Unsere qualifizierten Mitarbeiter sorgen dafür, dass in unseren Einrichtungen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Menschen begleitet, beraten, gepflegt, aktiviert und (wenn es für sie gut ist) auch in Ruhe gelassen werden.

Wir suchen für das Haus der Kulturen in Herten, für unsere landesgeförderte Integrationsagentur, Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit, zum 1. Mai 2017, zunächst befristet für ein Jahr, einen

Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (m/w)
oder vergleichbaren Abschluss

mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit von 19,5 Stunden wöchentlich.

Arbeiten bei uns heißt, sich interessanten und herausfordernden Aufgaben zu stellen, Verantwortung zu übernehmen und einen respektvollen, toleranten Umgang miteinander zu pflegen.

Ihre Aufgaben bei uns
• Einzelfallberatung von Diskriminierung betroffener Menschen
• lokale Vernetzungsarbeit in Gremien, der Beratungslandschaft und Migrantinnen- und Migrantenorganisationen
• Monitoring und Entwicklung von Interventionen gegen strukturelle Diskriminierungen
• Mitarbeit Öffentlichkeitsarbeit und Außenvertretung der Servicestelle

Anforderungen
• abgeschlossene Hochschul?/Fachhochschulausbildung in Sozialer Arbeit oder Sozialpädagogik, Sozial-, Rechts-,Erziehungswissenschaften, oder vergleichbare Qualifikation
• Erfahrungen in der Beratung benachteiligter Menschen
• Persönliche Positionierung und theoretische Auseinandersetzung mit Rassismus und Diskriminierung, Interventionen im Diskriminierungsfall, Standards und Methoden der Antidiskriminierungsarbeit (wünschenswert praktische Erfahrung)
• Vernetzungskompetenz
• Organisationstalent und eigenständiges, strukturiertes Arbeiten
• Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Sie verfügen über eine gültige Fahrerlaubnis und sind bereit, Ihren privaten PKW dienstlich gegen Erstattung einer Kilometerpauschale zu nutzen

Wir bieten Ihnen neben einem abwechslungsreichen Aufgabenbereich, einen sicheren Arbeitsplatz bei einem vielfältig aufgestellten Diakonischen Träger mit Perspektive, eine Vergütung nach BAT-KF inklusive zusätzlicher Altersversorgung sowie klare Führungsstrukturen und geregelte Zuständigkeiten. Regelmäßige Fortbildungen und ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch sind für uns selbstverständlich.

Die Identifikation mit den Zielen des Trägers setzen wir voraus. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per Mail, bis zum 27. April 2017 an:

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen gGmbH
Angelika Korneli
Pevelingstr. 30
45711 Datteln

E-Mail schreiben

Sie haben vorab noch Fragen? Gerne steht Ihnen die Dienstellenleitung Frau Korneli, Tel: 02363 565010 zur Verfügung.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen