Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung

Wir bieten Lösungen.

Auch dann, wenn andere Wege bisher nicht zum Erfolg geführt haben.

In der Intensiven Sozialpädagogischen Einzelbetreuung (ISE) gehen wir davon aus, dass Beziehungskontinuität die wichtigste Voraussetzung ist, um den Jugendlichen zu erreichen, zu stabilisieren und zu motivieren.
Die Achtung vor der individuellen Persönlichkeit und ihren Erfahrungen steht im Vordergrund der Beziehungsarbeit.

Wir knüpfen in der Regel am aktuellen Lebensmittelpunkt (Familie, Clique, Szene) des Jugendlichen an. Dadurch ermöglichen wir den Aufbau einer unmittelbaren und alltagsbezogenen Beziehung.

So individuell wie die Jugendlichen sind, ist unsere Arbeitsweise. Wir können Menschen nicht verändern. Wir können sie aber einladen, andere Erfahrungen zu machen.
Orientiert am (Entwicklungs-)Stand des Jugendlichen können beispielsweise folgende Arbeitsschwerpunkte vereinbart werden:

  • Klären einer geeigneten Wohnform
  • Begleitung bei der Schul-/Ausbildungs-/Arbeitssuche
  • Sicherstellen und Verwalten des notwendigen finanziellen Lebensunterhalts
  • Freizeitgestaltung
  • Vermittlung einer realistischen Selbsteinschätzung
  • Entwicklung eines realistischen Lebenskonzepts
  • Erweiterung der sozialen und kommunikativen Kompetenzen
Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Diakonie Recklinghausen

Datenschutz

Wir verwenden Matomo Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Matomo

Datenschutz