Tagesgruppen

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

(Franz Kafka)

Tagesgruppen sind ein teilstationäres Angebot der Flexiblen Hilfen für Kinder, Jugendliche sowie ihre Eltern in Recklinghausen.

Unsere Tagesgruppen bieten Kindern und Jugendlichen einen wertvollen Erfahrungsraum außerhalb von Schule und Zuhause. Beim gemeinsamen Mittagessen, dem Erledigen von Hausaufgaben und den vielfältigen Freizeitangeboten lernen sie in der Gruppe, sich selbst und andere wahrzunehmen, miteinander respektvoll umzugehen und Vertrauen in eigene Fähigkeiten zu fassen. Eltern werden in ihrer Verantwortung gestärkt und in ihrer Sicht auf eigene Möglichkeiten unterstützt.

In enger Zusammenarbeit von Eltern, Schule und Tagesgruppe erhalten Familien die Chance, sich wieder aneinander anzunähern und sich zu verändern.

Eine Anmeldung erfolgt im Gespräch mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Recklinghausen.

Tagesgruppe Paulsörter

Tagesgruppe für Grundschulkinder und ältere Kinder mit acht Plätzen. Räumlichkeiten am Standort der Flexiblen Hilfen im Zentrum von Recklinghausen.

Das Besondere:

  • Strukturierte Tages-und Wochenplanung, die sich an den individuellen Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder orientiert.
  • Individualisierte Konzepte zur schulischen Begleitung und Förderung.
  • Kleingruppenaktivitäten
  • Familienunterstützende Elternarbeit in individuellen Settings

Tagesgruppe Süd

Tagesgruppe für Kinder ab dem Grundschulalter mit acht Plätzen. Räumlichkeiten am Standort des Ev. Kinderheimes, Overbergstraße 138 in Recklinghausen-Süd.

Das Besondere:

  • Strukturierte Tages-und Wochenplanung, die sich an den individuellen Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder orientiert.
  • Spezielle Förderung prosozialer und alternativer Verhaltensweisen.
  • Kreativangebote.
  • Punktuelle Teilnahme der Eltern an dem Alltag ihres Kindes in der Gruppe.
  • Familienunterstützende Elternarbeit.

Tagesgruppe für Jugendliche

Tagesgruppe für Jugendliche mit acht Plätzen. Räumlichkeiten am Standort des Ev. Kinderheimes, Overbergstraße 138 in Recklinghausen-Süd.

Das Besondere:

  • Strukturierte Tages-und Wochenplanung, die sich an den individuellen Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder orientiert.
  • Spezielle Förderung prosozialer und alternativer Verhaltensweisen.
  • Kreativangebote.
  • Familienunterstützende Elternarbeit in individuellen Settings.
  • Begleitung von Jugendlichen im Strafverfahren.

Tagesgruppe Albert-Schweitzer-Schule

Tagesgruppe für Kinder und Jugendliche der Albert-Schweitzer-Förderschule mit besonderem sozialem Integrationsbedarf mit sechs Plätzen.
 Räumlichkeiten am Standort der Albert-Schweitzer–Förderschule in Recklinghausen-Süd.

Das Besondere:

  • Enge Kooperation zwischen den Systemen Schule und Jugendhilfe unter einem Dach.
  • Erhalt der vertrauten schulischen Bezüge.
  • Ansprechpartner für Kinder, Lehrer und Eltern in besonderen Situationen.
  • Bei Bedarf Begleitung im Unterricht und Unterstützung durch eine Auszeit für Kinder in der Tagesgruppe.
  • Stärkung des Sozialraumes durch Vernetzung und Entwicklung.
  • Niederschwellige Angebote mit präventivem Charakter.
Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Diakonie Recklinghausen

Datenschutz

Wir verwenden Matomo Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Matomo

Datenschutz