Nachbarschaftsfest im Haus Jona

Im Wohnheim Haus Jona in Marl leben 58 Menschen mit Behinderung. Mit einem Nachbarschaftsfest möchten sich die Bewohner*innen und Mitarbeitenden den Nachbarn, umliegenden Geschäften sowie Kirchengemeinden und Kindergärten vorstellen. Das würden sie gerne mit einem großen Fest machen. Mit Gegrilltem, Schankwagen, Band und Karaoke. Um das Fest und die vielen tollen Ideen der Bewohner zu realisieren, ist das Wohnheim auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede private Spende, um die Gemeinschaft rund um die Otto-Krawehl-Straße noch mehr zu stärken und allen Beteiligten einen tollen Tag zu ermöglichen.*

*Jede Spende ist mehr als willkommen und es freut uns sehr, dass Sie unsere sinnvolle Arbeit unterstützen. Die hier beschriebenen Maßnahmen stellen Beispiele dar, wie Ihre Spende durch uns verwendet werden kann. Wir bemühen uns, dem von Ihnen vorgesehen Zweck zu entsprechen. Sollte dies nicht mehr möglich oder erforderlich sein, setzen wir Ihr Einverständnis voraus, mit Hilfe Ihrer Spende auch andere satzungsmäßigen, steuerbegünstigten Zwecke des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Recklinghausen zu verwirklichen. Es ist viel in Bewegung. Auch durch Sie. Herzlichen Dank dafür!

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen