Das Ende meiner Diakonie Reise. Ein letztes Mal meldet sich der Praktikant aus dem Büro am Elper Weg

In den letzten zwei Monaten habe ich sehr viel gesehen und noch viel mehr gelernt. Ich habe viele tolle Menschen kennenlernen dürfen. Wie ihre Arbeit aussieht oder auch wie sie leben. Dafür bin ich sehr dankbar.

Es war eine sehr wegweisende Zeit für mich. Von vielen Menschen denen ich begegnet bin, konnte ich Einiges lernen. Ob in den Werkstätten, in Wohngruppen oder in der Kita, es gab überall etwas Neues zu entdecken. Hoffentlich konnte ich euch mit meinen Beiträgen die Arbeit bei der Diakonie näherbringen. Ich denke nämlich, dass durch die hier geleistete Arbeit sehr vielen Menschen geholfen wird. Heutzutage ist dies wichtiger und wertvoller denn je. 

Abschließend bleibt nur noch zu sagen: Danke fürs Mitlesen und Danke an alle Menschen, die ich auf meiner Reise kennenlernen durfte. Auf Wiedersehen!

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen