Großer Jubel. Integrative Fußballmannschaft wird Vizemeister

Allen Grund zur Freude hat die integrative Fußballmannschaft der Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen und des TuS Haltern am See. Vergangenes Wochenende wurde das Team im Stadion in Köln Vizemeister der BRSNW (Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW) Regionalliga.

Bereits zum dritten Mal erreichte die Werkself die Endrunde der Regionalliga und spielte um den Titel des Landesmeisters. Hoch engagiert wurde in bekannt guter Weise Fußball gespielt. Gleich das erste Spiel des Turniers wurde klar mit 3:1 gegen Gevelsberg gewonnen. Das auch sehr gut spielende Team des SV Minden stoppte den Erfolgskurs von Trainer Martin Stock und seinem Team mit einer 0:3 Niederlage. Danach konnte sich das Team wieder auf seine Stärken besinnen und es folgte nach einem 1:0 gegen Düsseldorf und ein deutliches 2:0 gegen Düren. Damit ging der Titel der Vizemeisterschaft erneut an die Diakonie im Kirchenkreis und den TUS Haltern.

Wir gratulieren der Mannschaft ganz herzlich!

Bis Februar geht das Team jetzt in die verdiente Winterpause. Danach freuen sich die Hobbykicker über Verstärkung aus den Werkstätten der Diakonie. Jeder Fussballinteressierte ist herzlich eingeladen.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen