Opa läuft mit Unterstützung der Sparkassenstiftung.

Mit 30.000 Euro fördert die Sparkassenstiftung der Sparkasse Vest im Jahr 2021 ein neues Projekt der Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen.

Das geförderte Projekt heißt „Opa“ (Online praktisch für alle), richtet sich aber nicht nur an ältere Herren. „Wir bringen Bewohner*innen in Altenheimen mit jungen Menschen zusammen“, berichtet Stefanie Frings, vom Referat für Teilhabe der Diakonie. Gemeinsame Aufgabe ist es, den sicheren Umgang mit dem iPad und den Zugang zu digitalen Angeboten zu erlernen. „Dabei geht es um viel mehr, als nur den Umgang mit dem Medium“, berichtet Stefanie Frings. „Wir verändern Rollenbilder des Alters. Auch im hohen Alter kann man mit modernen Medien umgehen. Und wir stärken die Selbstgestaltungskräfte der Menschen. Sie können ihre Angelegenheiten selber in die Hand nehmen.“ Mit dem Geld werden sowohl die iPads, als auch die Lernangebote finanziert.

Dr. Michael Kornau von der Sparkassenstiftung ist von solchen Projekten überzeugt. „Wir sind nah dran, hören die Bedarfe vor Ort und können innovative Projekte in der Region unterstützen. Damit handeln wir ganz im Sinne unserer Stifter*innen.“

Durchgeführt wird das Projekt „Opa“ in jeweils einem Haus der Caritas und der Diakonie.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen