Reden im Schwimmbecken. Zweites Diakonie-Dialog-Forum

Die Dinge zur Sprache bringen. Miteinander reden. Das ist der Zweck des Dialog-Forums, zu dem die Geschäftsführung der Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen dreimal im Jahr einlädt.
Erfunden wurde dieses Gespräch bei der Auseinandersetzung mit den Werten, die im Diakonischen Werk Geltung haben sollen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen ihre Fragen, Ideen und Anregungen zur Arbeit der Diakonie mit und diskutieren sie mit der Geschäftsführung und Kolleg*innen.
Zwei Stunden, sehr konzentriert, offen und innovativ. So war es dieses Mal am 9. September im „Kunterbunten Chamäleon“, dem Jugendkulturzentrum in Marl. Das besteht zu wesentlichen Teilen aus dem ehemaligen Lehrschwimmbecken der Gesamtschule. So könnte man auch sagen: Miteinander reden hält über Wasser und macht auch noch Spaß.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen