REgHUB-Smart Social Solution. Smarte Lösungen für Menschen mit Behinderung

Neue digitale Assistenz- und Trainingssysteme können das Arbeiten erleichtern. Sie bieten auch für Menschen mit Behinderungen neue Möglichkeiten, am Berufsleben teilzuhaben. Das Smart-Regio-Projekt „RegHUB – Smart Social Solution“ verfolgt das Ziel, Werkstätten und Betriebe in der Emscher-Lippe-Region so zu unterstützen, dass Menschen mit Behinderungen vermehrt eingestellt werden können. In unserer Werkstatt in Waltrop testen wir gerade verschiedene Assistenzsysteme. Dazu gehören Verfahren virtueller und erweiterter Realität, wie VR-Brillen sowie interaktive und multimediale Trainingssysteme. Durch die digitalen Werkzeuge sollen Arbeitsanleitungen und Schulungen verständlicher und komplexe, schwierige Arbeitsprozesse vereinfacht werden. Die Werkstätten testen nun, wie bedienerfreundlich die Systeme sind und welchen Nutzwert sie haben. Wenn sich die Assistenzsysteme bewähren, werden sie später in den Außenarbeitsplätzen und Unternehmen zum Einsatz kommen.    

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen