Schultornister Börse in den Marler Stadtteilbüros.

Unter der Devise „schauen, was möglich ist – trotz Pandemie“ wurde in den Marler Stadtteilbüros eine Schultornister Börse angeboten. Sie richtete sich an Familien, die einen Anspruch aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben.
Auch die Diakonie war dabei:
Stadtteilbüro Bürgertreff, Stadtteiltreff Mittendrin, Stadtteilbüro Dreh.Punkt und das

Stadtteilbüro Hüls-Süd.

Mit strahlenden Kinderaugen trugen die Kinder ihren hochwertigen Tornister, den die Eltern für einen kleinen Eigenanteil erworben haben, nach Hause. Jetzt sind sie stolz und startklar für den Schulbeginn.

Ermöglicht hat die Aktion der Kinderschutzbund Marl e.V. mit Spendenmitteln und einem hohen ehrenamtlichen Engagement.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen