Unerhört! Diese Familien! Diakonie Gottesdienst in Haltern

Dass Kirche und Diakonie zusammen gehören, wissen viele. Dennoch ist es gut, es immer wieder auch zu sagen. Zum Beispiel beim Diakonie Gottesdienst in Haltern am See.
In der Erlöser Kirche kamen die unerhörten Dinge auf die Kanzel. Das, was jungen Familien im Erziehungsalltag Probleme bereitet und auch das, was alte Menschen bedrückt. Dr. Dietmar Kehlbreier, Diakoniepfarrer und Geschäftsführer des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Recklinghausen, sprach deutliche Worte auch in Richtung Politik. „Junge Familien müssen unterstützt und alte Menschen müssen ordentlich versorgt und gepflegt werden. Das müssen wir hinkriegen in unserem Land.“ Auch dazu gab es interessante Gespräche im anschließenden Kirchcafé.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen