Wohngemeinschaft am Elper Weg ist eröffnet Viele Interessenten nutzten Tag der offenen Tür.

Bürgermeister Christoph Tesche lobte das neue Wohnangebot für Menschen mit demenziellen Erkrankungen. „Wir brauchen Angebote dieser Art dringend“, sagte der Bürgermeister der Stadt Recklinghausen bei der Eröffnung am 03.08. vor vielen Gästen, die zur Eröffnung und zum Tag der offenen Tür gekommen waren. „Die Menschen suchen heute nach Möglichkeiten, ihr Leben individuell und möglichst selbstbestimmt zu gestalten. Dieses für demenziell Erkrankte anzubieten ist ein wichtiger Schritt, den die Diakonie jetzt geht.“

Anschließend an die Eröffnung nutzten viele Gäste die Möglichkeit, sich die Räume der Wohngemeinschaft am Elper Weg in Recklinghausen anzusehen. Immer wieder kamen neue Besucher hinzu und die Mitarbeitenden konnten bei den Rundgängen viele Informationen weiter geben.

Am Elper Weg, hinter dem ehemaligen Haus Simeon, ist ein Wohnangebot entstanden, das für demenziell Erkrankte ein Leben in Wohngemeinschaft(en) ermöglicht. 24 Menschen werden im August 2018 in drei Wohngemeinschaften einziehen. Sie sind Mieter ihres Wohnbereiches. Weitere Räume stehen als Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Eine großzügige Terrasse sowie der Garten ergänzen das Angebot.

Interessenten für das Wohnangebot können sich telefonisch informieren und einen individuellen Beratungstermin vereinbaren: Frau Alexandra Ehrenberg, Tel. 0151-126 769 28, Mail: a.ehrenberg@diakonie-kreis-re.de; Internet: www.diakonie-kreis-re.de

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen