Tiere sind Brücken ins Leben

Tiere werden oft als der beste Freund des Menschen bezeichnet. Dabei wirkt sich allein die Anwesenheit von Tieren positiv auf uns Menschen aus. Bei der Tiergestützten Fördermaßnahme des Ambulant Betreuten Wohnens steht der Einsatz von Tier-Mensch Teams im Vordergrund. Dadurch erlangen Menschen mit einem Förderbedarf eine nachhaltige Verbesserung ihres Wohlbefindens und eine Steigerung ihrer Lebensqualität. Sie werden bei der Erarbeitung von Entwicklungsschritten sowie spezifischen Lernzielen unterstützt.

Die individuelle Förderung von Menschen und die artgerechte Haltung sowie Pflege der Tiere sind die wichtigsten Elemente bei unseren Angeboten. In kleinen geführten Gruppen werden beispielsweise Ausflüge in die Natur unternommen. Tagesausflüge, Tierfreundetreffs und vieles mehr stehen bei den Tiergestützten Fördermaßnahmen auf dem Programm.

Tiere bauen Brücken im Tierfreundtreff

In gemütlicher Atmosphäre treffen sich einmal im Monat Menschen mit unterschiedlichen Handicaps. Ihre Tiere bringen Sie mit. Sie informieren sich über die beste Ernährung, die Lieblingsbeschäftigungen von Hunden, Katzen und Kleintieren, woran man eine Tierkrankheit erkennt und vieles andere mehr.

Zu verschiedenen Themen berichten außerdem Experten aus ihrer Praxis: Tierärzte, Tiertrainer, Tierheilpraktiker, Mitarbeitende aus Tierschutzvereinen.

Der beliebte Tierfreundetreff findet statt:

  • in der Kontakt- und Beratungsstelle, Hohe Straße 18 in Datteln
  • im Treffpunkt Oerweg, Oerweg 38c in Recklinghausen

Reitpädagogische Freizeiten auf dem Ilex-Hof

Der Ilex-Hof ist ein beliebter Tier-Hof im Emsland, der besonders auf die Tierheilpraxis mit Pferden spezialisiert ist. Durch die enge Arbeit mit Pferden bauen die Teilnehmenden eine Beziehung zu den Tieren auf. Sie lernen das Führen eines Pferdes, die artgerechte Pflege und Übungen auf dem Pferd. Neben der reitpädagogischen Arbeit am Pferd bietet die Umgebung des Hofes Möglichkeiten zu Spaziergängen, gerne auch in Begleitung der Hunde des Hofes.

Unser Ziel ist es, das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl der Teilnehmenden zu stärken. Am Ende soll ein rundum positives Erlebnis mit nach Haus genommen werden.

Exkursionen auf den Ilex Hof sind ein beliebtes Highlight.

Voraussetzungen:

  • Lust auf viel frische Luft, Natur und Tiere
  • Freude an körperlicher Bewegung

Alle Mitglieder des Teams sind durch Zusatzausbildungen qualifiziert. Bei uns werden ausschließlich nach ESAAT – European Society for Animal Assisted Therapy - oder ISATT – International Society for Animal Assisted Therapy – ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der Tiergestützten Fördermaßnahmen eingesetzt.

Ansprechpartnerinnen

Birgit Löchel
Telefon: 0151 16733306
E-Mail schreiben

Monika Kattner-Cloodt
Telefon: 0160 4760088
E-Mail schreiben

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen