Angebote für Menschen mit Behinderungen

In unseren stationären Wohneinrichtungen leben erwachsene Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen. Wir sorgen dafür, dass die Menschen bei uns gut leben können und individuell unterstützt werden.

Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Recklinghausen bietet fünf moderne Wohnheime an. Sie befinden sich in Recklinghausen (24 Plätze), Marl (51 Plätze), Haltern am See (24 Plätze), Oer-Erkenschwick (24 Plätze) sowie in Herten (24 Plätze für Menschen mit Autismus). Die Bewohnerinnen und Bewohner gestalten ihr eigenes Leben. Sie finden Unterstützung in der Wohngemeinschaft. Alle Einrichtungen sind barrierefrei gebaut und haben ausschließlich Einzelzimmer. Die Zimmer können mit eigenen Möbeln, Unterhaltungselektronik usw. von jedem Bewohner und jeder Bewohnerin ausgestattet werden. Auf Wunsch werden Zimmer möbliert zur Verfügung gestellt.

Wohngruppen sind eine andere Möglichkeit des Wohnens. Zwei bis zwölf Bewohnerinnen und Bewohner leben gemeinsam in einer Wohngruppe. Sie bewältigen ihren Alltag sehr selbständig. Unterstützung wird durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet. Die Diakonie bietet fünf Wohngruppen an. Vier Wohngruppen befinden sich in Recklinghausen, eine in Haltern am See sowie eine weitere in Oer-Erkenschwick. Insgesamt haben wir 33 Plätze in unseren gut ausgestatteten Wohngruppen.

Das Ambulant Betreute Wohnen ermöglicht ein Leben in der eigenen Wohnung. Der Bedarf an Unterstützung und Begleitung ist für jeden Menschen unterschiedlich hoch. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen, begleiten und beraten im Alltag. Immer dort, wo es notwendig ist.

Alle Einrichtungen sind nach dem SGB XII finanziert und nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen