Wichtige Informationen zum Coronavirus

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger derzeit, auf persönliche, kurzfristige Vorsprachen in den Beratungsstellen, zu verzichten und in allen Fragen vorab unbedingt telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zum Coronavirus.

Schuldner- und Insolvenzberatung

Schuldenfrei leben. Wir unterstützen Sie.

Die Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen in Haltern am See, Marl, Herten und Recklinghausen beraten und unterstützen bei drohender oder eingetretener Überschuldung.

Die Beratung ist für alle Ratsuchenden kostenlos und erfolgt ohne Wartezeiten. Alle Gespräche sind vertraulich und unterliegen dem Datenschutz.

Arbeitslosigkeit, Trennung, Krankheit oder die Aufgabe einer selbstständigen Tätigkeit führen immer häufiger dazu, dass Menschen in schwierige finanzielle Verhältnisse geraten. Vielfach leben die Ratsuchenden weit unter dem gesetzlich geschützten Grundeinkommen – bis sie den Weg in die Beratung finden.

Ein fachlich qualifiziertes Beraterteam aus Sozialarbeitern, Sozialpädagogen und Juristen

  • bespricht mit Ihnen die momentane Lebens- und Verschuldungssituation 
  • gibt Hilfestellung zur Absicherung des Existenzminimums
  • erstellt kostenlose Pfändungsschutzkonto-Bescheinigungen 
  • informiert über die Möglichkeit mit Hilfe eines Insolvenzverfahrens Restschuldbefreiung zu erlangen
  • bietet kostenlose Krisenberatung für Selbstständige an
  • hilft bei Stundungen und Ratenabkommen  
  • entwickelt gemeinsam mit den Betroffenen konkrete Schritte zur Verringerung der Schulden 

Sie können die Beratung unterstützen

Die Nachfrage nach Schuldner- und Insolvenzberatung ist groß. Wir bitten Sie deshalb, Ihre Unterlagen gut zu sortieren, damit wir einen besseren Überblick über die Anzahl der Schuldverpflichtungen und die ungefähre Höhe Ihrer Verschuldung erlangen können.

Beratungsgespräche

In den Beratungsgesprächen erhalten Sie Informationen zu den Themen:

  • Existenzsicherung, Sozialleistungen, Pfändungsschutzkonto
  • Wie erhalte ich Vollstreckungsschutz, wie hoch sind die Pfändungsfreibeträge
  • Umgang mit Inkasso- und Vollstreckungsdruck

Gemeinsam betrachten wir Ihre Einnahme-  und Ausgabesituation. Wir stellen Ihnen verschiedene Regulierungsmöglichkeiten vor, wie z.B. die Durchführung eines Insolvenzverfahrens. Die Ratsuchenden erhalten hierzu verschiedene Hilfestellungen, Musterschreiben und werden auch auf andere Beratungsangebote aufmerksam gemacht.

Beratung in Marl

Kontakt:
Schuldner- und Insolvenzberatung
Plaggenbrauckstraße 1a, Marl  
Tel. 02365 4144-0
E-Mail schreiben

Beratung in Herten

Kontakt:
Schuldner- und Insolvenzberatung
Ewaldstraße 72, Herten
Tel. 02366 1067-0
E-Mail schreiben

Beratung in Haltern am See

Kontakt:
Schuldner- und Insolvenzberatung
Reinhard-Freericks-Straße 17, Haltern am See
Tel. 02364 168369
E-Mail schreiben

Beratung in Recklinghausen

Die Schuldner- und Insolvenzberatung in Recklinghausen berät ausschließlich Menschen im ALG II Bezug.

Kontakt:
Schuldner- und Insolvenzberatung
Kaiserwall 19, Recklinghausen
Tel. 02361 93664-20/-22/-23
E-Mail schreiben

Leitung Diakonische Beratungsdienste

Angelika Korneli

Pevelingstraße 30
45711 Datteln
Tel. 02363 5650-10
E-Mail schreiben

Leitung Schuldnerberatung

Christian Overmann

Reinhard-Freericks-Str. 17
45721 Haltern am See
Tel. 02364 168369
E-Mail schreiben

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen