10 gute Gründe bei der Diakonie zu arbeiten

Die Welt verändern.

Gemeinsam verändern wir die Welt. Jeden Tag ein bisschen mehr. Das macht uns stolz. Und Sie? Werden auch Sie Teil unseres diakonischen Werkes.

Es spricht vieles dafür:

1. Sie sind Teil eines großen Sozialunternehmens, das im diakonischen Auftrag der evangelischen Kirche arbeitet.

2. Mit über 1.883 Mitarbeitenden sind wir einer der größten Arbeitgeber im Kreis Recklinghausen. Seit über 50 Jahren sind wir als kompetenter Partner in der sozialen Arbeit im Kreis anerkannt und geschätzt.

3. Wir sind ein verlässlicher Arbeitgeber, der seine Mitarbeitenden tarifgebunden und gut bezahlt (12 Monatsgehälter nach BAT-KF plus Jahressonderzahlung). Eine attraktive und sichere Zusatzversorgung, Kindergeldzulagen und Sondertarife bei Versicherungen gehören genauso zu unseren Arbeitgeberleistungen wie ein Jobfahrrad und Jobticket.

4. Wir arbeiten mit einem klaren Leitbild und orientieren uns an fünf wichtigen Werten: Respekt, Wertschätzung, Vertrauen, Ehrlichkeit und Verbindlichkeit. Verankert in unserem Werteweiser. 

5. Bei uns arbeiten gut ausgebildete Mitarbeitende. Wir bieten ein breites Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten und investieren in die berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden.

6. Bei uns haben Mitarbeitende die Möglichkeit, sich mit wachsenden beruflichen Anforderungen zu entwickeln. Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeiten wartet aus Sie.

7. Wir setzen auf flexible Arbeitszeitmodelle. So können Sie Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren.

8. Wir bieten Ihnen 30 Urlaubstage.

9. Auf Sie warten kollegiale Teams, bei denen das "WIR" im Vordergrund steht. Einmal im Jahr finden Betriebsausflüge oder sogar ein großes Mitarbeiterfest statt.

10. Unsere Mitarbeitenden unterstützen Menschen in vielfältigen und oft auch schwierigen Lebenssituationen. Vor Ort machen sie sich stark für andere und sichern Teilhabe am Leben. Das macht nicht nur sie zufrieden, sondern uns besonders stolz.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen