B-Fair - barrierefreie Beratung für eine faire Teilhabe einfach für Alle

B-Fair ist ein Beratungsangebot für Frauen mit einer geistigen Behinderung.

Im Vordergrund steht eine Peer-Beratung im Tandem-Modell. Da heißt, zwei Frauen mit geistiger Behinderung werden zu Peer-Beraterinnen. Sie beraten und begleiten andere Frauen mit einer Behinderung auf Augenhöhe im Beratungstandem mit der Projektverantwortlichen. Dies soll den Zugang zu Angeboten der Frauenberatung für Frauen mit einer Behinderung verbessern.

Außerdem werden interessierte Frauen mit einer geistigen Behinderung in Arbeitskreisen, Workshops und Interviews beteiligt. So werden Ideen, Bedarfe und Wünsche der Frauen gesammelt. Ein inklusiver Beirat unterstützt das Projekt.

Das Projekt wird gefördert durch die Aktion Mensch und ist auf drei Jahre ausgelegt.

Das Projekt B-Fair besteht aus vier Bausteinen:

Beratung

Wir möchten die Frauen-Beratung verbessern.

Die Beratung soll auf verschiedene Art möglich sein:

  • Digitale Beratung
  • Telefonische Beratung
  • Mobile Beratung
     

Wir wollen Peer-Beratung im Tandem anbieten.

Peer-Beraterinnen beraten und begleiten andere Frauen.

Die Peer-Beraterinnen werden unterstützt von der Projekt-verantwortlichen.

Beteiligung

Zusammenarbeit mit dem Projektbeirat

Der Beirat besteht aus Frauen mit oder ohne Behinderung.

Mitarbeit von Unterstützerinnen durch Interviews und Arbeits-Kreise.

Wir besprechen dabei z.B.:

  • Was wünschen sich Frauen mit einer Behinderung von unserer Beratung?
  • Was brauchen Frauen mit einer Behinderung in der Beratung?
  • Welche Materialien und Methoden sind gut?

Praxistransfer/Methodenkoffer

Wir erstellen eine Hilfe zur Ausbildung von Peer-Beraterinnen.

Wir erstellen einen Koffer mit Hilfsmitteln für die Beratung.

Das heißt:

Wir sammeln viele Hilfsmittel für die Beratungs-Arbeit.

Wir schauen, welche Hilfsmittel gut funktionieren.

Wir machen eigene Hilfsmittel für die Beratungs-Arbeit.

Wir erstellen einen Plan für andere Beratungs-Stellen.

Vernetzung

Wir möchten zusammen arbeiten mit:

  • Fachkräften im Gewaltschutz
  • mit Gleichstellungs-Beauftragten
  • mit Werkstätten, Einrichtungen und Diensten
  • mit Ausbildungs-Orten
Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Diakonie Recklinghausen

Datenschutz

Wir verwenden Matomo Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Matomo

Datenschutz