Gelungener Start. Integrative Fußballmannschaft startet in die neue Saison

Bereits zum vierten Mal konnte das integrative Fußballteam vom TuS Haltern und der Diakonie das Inklusionsturnier bei Blau Weiß Aasee in Münster für sich entscheiden.

Der Start gestaltete sich für das Team großartig und mit voller Schlagkraft erspielte sich die Mannschaft schnell einen komfortable 5:0 Sieg. Das zweite Spiel erwies sich dann als ein großes Auf und Ab der Gefühle gegen das Team aus Vollmerstein. Die spannende Partie ging dann jedoch in der letzten Sekunde noch 2:3 verloren. Das letzte Spiel war erneut eine Glanzpartie der Seestädter und Mike Moll gelang ein Trippel gegen die zu Beginn der Partie gut aufgestellte Mannschaft aus Harsewinkel.

Bereits am 07.04 geht es zum nächsten Spieltag nach Gelsenkirchen, bevor dann im Mai die Qualifikation zur Landesmeisterschaft ansteht. Trainerteam Thomas Franke und Klaus Tykwer hoffen sehr auf ein erneutes weiterkommen in diesem Jahr und wollen wieder ganz vorne mit dem Team dabei sein.

Auf dem Bild sind von links Trainer Klaus Tykwer, Münsters stv. Bürgermeisterin Karin Reismann und FLVW Koordinator Uwe Steinebach.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen