Nicht alleine lassen. Diakonie unterstützt Senioren.

Noch mehr allein, als sonst schon. Das passiert jetzt vor allem älteren Menschen. Sie wissen, dass sie zur Risikogruppe der potenziell Corona-Infizierten gehören. Viele von ihnen haben keinen Zugang zu sozialen Medien oder dem Internet. Manche trauen sich nicht ihre Wohnung zu verlassen. Kurze Gespräche beim Friseur oder bei der Fußpflege fallen weg. Enkel dürfen nicht mehr vorbei kommen.

Die Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen ist für diese Menschen da. Zuhören, Mut machen, Kontakte und Hilfen vermitteln. Das bietet Sandra Allerdisse den Senioren unter der Telefon Nummer 02361 9301888 an. Zunächst bis zum 19.04.2020 ist sie von Montag – Freitag, 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr erreichbar.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen