Quartier am Schillerpark. Rudelsingen bei "OE singt"

Aus einer einfachen Idee beim Nachbarschaftsgespräch, ist vergangene Woche im Quartier am Schillerpark in Oer-Erkenschwick eine große Veranstaltung geworden: „Rudelsingen bei uns im Quartier". Singen verbindet - das zeigten die mehr als 250 Menschen aus der Nachbarschaft, die zu dem Event kamen und zu unterschiedlichen Liedern gesungen haben. Und spätestens beim „Steigerlied“ gab es bei strahlendem Sonnenschein die ein oder andere Gänsehaut.

Bereits im Vorfeld wurden Liederwünsche gesammelt, so dass Jung & Alt, Groß & Klein bekannte Lieder mitsingen konnten. Schief, schräg oder zu tief gibt es dabei nicht, vielmehr geht es um das Gemeinschaftserlebnis. „Wenn nach dem heutigen Tag jeder beschwingt und mit Ohrwurm nach Hause geht, ist das Ziel erreicht“, sagt Britta Scheckenreuter, Quartiersmanagerin der Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen. Sie verantaltet immer wieder neue Aktionen, um das Quartier rund um das Altenheim Matthias-Claudius-Zentrum und die Wohnungen Am Schillerpark zu einer Gemeinschaft wachsen zu lassen. Ziel ist es, sich mit Nachbarn und Freunden zu verabreden, Bekanntschaften zu knüpfen, sich auszutauschen und gemeinsam zu feiern. "Unsere Gesellschaft lebt vom Miteinander", so Britta Scheckenreuter. Das Rudelsingen hat wieder einen großen Schritt dazu beigetragen.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen