Clearing

Das Angebot der Wohngruppe für Clearing besteht aus Ad-Hoc-Aufnahmeplätzen und bietet differentielle Clearingverfahren für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und ältere Kinder bzw. Jugendliche mit akutem Hilfebedarf.

Unter geschützten Rahmenbedingungen werden der spezifische Entwicklungs- und Förderbedarf des jungen Menschen erhoben und als Profil für die weitere Hilfeplanung zur Verfügung gestellt.

Für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ist neben der Klärung des jugendhilferechtlichen Bedarfs auch die aufenthaltsrechtliche Perspektive Bestandteil des Clearingverfahrens.

Für alle jungen Menschen wird eine tragfähige Anschlussperspektive entwickelt.

Copyright 2016 • Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen